jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.12.2020, Seite 5 / Inland

IG Metall: Mitglieder fürchten Jobverlust

Frankfurt am Main. Kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie sieht sich die IG Metall durch eine Umfrage unter ihren Mitgliedern bestätigt. Die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz sei längst nicht mehr nur unter den Leiharbeitern verbreitet, sondern habe selbst die Stammbelegschaften der Autobauer erfasst: Von ihnen fürchteten 42 Prozent um den eigenen Job. Zwei Drittel der mehr als 250.000 Befragten aus 6.700 Betrieben hielten die vorgeschlagene Vier-Tage-Woche mit einem Lohnausgleich für geeignet, den langfristigen Strukturwandel zu bewältigen. Ebenso viele sprachen sich für deutliche Entgelterhöhungen in der anstehenden Tarifrunde aus. (dpa/jW)