3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 20.11.2020, Seite 7 / Ausland

Europarat kritisiert griechische Behörden

Strasbourg. Der Europarat hat scharfe Kritik an der Behandlung von Geflüchteten durch die griechischen Behörden geübt. Es habe erneut »glaubhafte« Vorwürfe zu illegalen »Rückführungen« in die Türkei an der griechisch-türkischen Grenze gegeben, erklärte das Antifolterkomitee (CPT) der Strasbourger Organisation am Donnerstag. Zudem gebe es eine »unmenschliche und erniedrigende Behandlung« in Flüchtlingslagern. Es stelle sich auch die Frage zur Beteiligung der EU-Abschottungsbehörde Frontex. Das CPT beklagt etwa, dass Menschenrechtsbeobachter nicht am Frontex-Einsatz »Poseidon« beteiligt worden seien. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!