Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 09.10.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Schwierige Lage

Köln. Einige Stunden nach einer Großrazzia gegen mutmaßliche Steuerbetrüger an der Spitze des Deutschen Fußballbundes kam dessen Nationalmannschaft am Mittwoch in einem Testspiel gegen die Türkei zu einem 3:3. Bundestrainer Joachim Löw monierte »einfache Ballverluste« und versprach Besserung für die anstehende Nations-League-Partie gegen die Ukraine. Die verlor am Mittwoch einen Test gegen Frankreich mit 1:7 – 14 Stammkräfte musste der ukrainische Nationaltrainer Andrej Schewtschenko dabei wegen Verletzungen und positiven Coronatests ersetzen. Die Zahl der Coronaneuinfektionen ist derzeit auch in der Ukraine so hoch wie nie. 4.887 neue Fälle gab es am Mittwoch, 83 Tote waren zu beklagen. Dennoch sollen im Olympiastadion von Kiew am Sonnabend bis zu 21.000 Fans erscheinen. »In dieser schwierigen Lage brauchen wir die Unterstützung«, bat Schewtschenko um Verständnis für die Entscheidung. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.