3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 02.10.2020, Seite 4 / Inland

Fall Anis Amri: Spitzel in Moschee von Attentäter

Berlin. Ein Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) hat erstmals öffentlich bestätigt, dass seine Behörde bei einem von Anis Amri, dem späteren Attentäter auf einen Berliner Weihnachtsmarkt, häufig besuchten Moscheeverein einen Spitzel plaziert hatte. Der BfV-Mitarbeiter, der am Donnerstag als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestages zu dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 befragt wurde, sagte nach Angaben von Sitzungsteilnehmern, der Spitzel habe Amri nicht als relevante Person wahrgenommen. Dieser tötete später insgesamt zwölf Menschen. Er wurde auf der Flucht in Italien von der Polizei erschossen.(dpa/jW)

Startseite Probeabo