Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.09.2020, Seite 7 / Ausland

Mehr als sechs Millionen Infektionen in Indien

Neu-Delhi. Indien hat bisher mehr als sechs Millionen Coronainfektionen seit dem Beginn der Pandemie erfasst und somit eine Million weniger als in den USA, wo es die meisten bekannten Fälle gibt. In absoluten Zahlen gerechnet steigen die bekannten Neuinfektionen im 1,3-Milliarden-Einwohner-Land seit Wochen schneller als anderswo. In den vergangenen 24 Stunden kamen nach offiziellen Angaben vom Montag mehr als 82.000 neue Fälle dazu. Trotzdem lockert die Regierung ihre Coronamaßnahmen und versucht damit die Wirtschaft in Schwung zu bringen.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!