Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2020, Seite 2 / Ausland

China wirft Indien Grenzprovokationen vor

Beijing. China hat Indien am Dienstag »schwerwiegende militärische Provokationen« vorgeworfen. Indische Truppen hätten am Montag die Grenzlinie beim Pangong-See überschritten und Warnschüsse abgegeben, worauf Gegenmaßnahmen ergriffen wurden, um die Lage zu stabilisieren, sagte ein chinesischer Militärsprecher. Das indische Verteidigungsministerium wies diese Vorwürfe zurück und warf chinesischen Soldaten seinerseits »aggressive Manöver« sowie die Abgabe von Warnschüssen vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!