75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.08.2020, Seite 6 / Ausland

USA: Toter nach Schüssen bei Demonstrationen

Portland. Bei Demonstrationen in der Stadt Portland im US-Bundesstaat Oregon ist am Samstag abend (Ortszeit) ein Mann erschossen worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr am Rande von Kundgebungen von Anhängern und Gegnern von US-Präsident Donald Trump, wie örtliche Medien berichteten. Demnach zogen nach Schätzungen etwa 2.500 Trump-Unterstützer mit mehreren hundert Autos durch die Stadt. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit linken Gruppen. Der genaue Hergang war zunächst unklar. Bei dem Toten soll es sich um einen Trump-Anhänger handeln. Trump selbst will am Dienstag nach Kenosha in Wisconsin reisen, wo die Proteste nach mehreren Schüssen eines Polizisten in den Rücken eines Schwarzen weiter anhalten. (dpa/jW)