Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.08.2020, Seite 2 / Ausland

Großbritannien verschärft Vorgehen gegen Flüchtlinge

London. Die britische Regierung will verstärkt gegen »illegale Migration« über den Ärmelkanal vorgehen. Innenministerin Priti Patel ernannte am Sonntag den ehemaligen Marinesoldaten Dan O’Mahoney zum Leiter einer entsprechenden Einsatzgruppe. »Die Zahl der illegalen Überfahrten mit kleinen Booten ist erschreckend«, sagte sie. »Wir arbeiten daran, diesen Weg unrentabel zu machen.« Zuletzt hatten immer mehr Geflüchtete wegen der ruhigen See die Überquerung gewagt. Seit Anfang des Jahres haben die französischen Behörden nach eigenen Angaben mindestens 810 Flüchtlinge auf dem Ärmelkanal gestoppt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland