Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.08.2020, Seite 7 / Ausland

USA kündigen hohen Besuch in Taiwan an

Taipeh. Die USA haben den höchstrangigen Besuch eines Vertreters in Taiwan seit mehr als 40 Jahren angekündigt. Wie das Handelsbüro der US-Regierung in Taipeh am Mittwoch mitteilte, wird Gesundheitsminister Alex Azar an der Spitze einer Delegation nach Taiwan reisen. Taipeh bestätigte Azars geplanten Besuch. Die chinesische Regierung verurteilte das Vorhaben als Bedrohung für den »Frieden und die Stabilität« in Ostasien. Beijing lehne »den offiziellen Austausch zwischen den USA und Taiwan nachdrücklich ab«, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Wang Wenbin, auf einer Pressekonferenz am Mittwoch. Er rief die USA zur Achtung des »Ein-China-Prinzips« auf. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland