Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.07.2020, Seite 5 / Inland

IG Metall: Nachteile für Junge durch Coronakrise

Frankfurt am Main. Die IG Metall hat vor einer beruflichen Benachteiligung junger Menschen in der Coronakrise gewarnt. »Es darf keine ›Generation Corona‹ unter den Auszubildenden und dual Studierenden geben«, erklärte die Zweite Vorsitzende, Christiane Benner, am Dienstag in Frankfurt. Für die berufliche Zukunft junger Menschen müsse mehr getan werden, um dramatische Langzeitfolgen wie eine hohe Jugendarbeitslosigkeit zu vermeiden. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!