jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 15.07.2020, Seite 15 / Antifa

Hindenburgstraße in Trier wird umbenannt

Trier. Der Trierer Stadtrat hat entschieden, dass die örtliche Hindenburgstraße umbenannt wird, weil der Name des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg belastet sei. Mit 29 zu 17 Stimmen und vier Enthaltungen fiel die Entscheidung am Donnerstag abend, wie der SWR berichtete. Die Straße wird einen anderen Namen bekommen, welchen, das ist noch unklar. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sagte dem Sender am Donnerstag, die Umbenennung könne voraussichtlich noch Ende des Jahres abgeschlossen werden. (jW)

Mehr aus: Antifa