Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.06.2020, Seite 2 / Ausland

Pjöngjang will Manöver an Grenze aufnehmen

Pjöngjang. Die Armee der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) hat am Mittwoch angekündigt, die Militärpräsenz im Grenzgebiet zu Südkorea zu erhöhen und Manöver wiederaufnehmen zu wollen. Damit reagiert die DVRK auf Flugblattaktionen südkoreanischer Provokateure an der Grenze. Pjöngjang wirft Seoul vor, diese Vorgänge nicht verhindert zu haben. Bereits am Dienstag hatte Nordkorea das Verbindungsbüro in der Grenzstadt Kaesong Luft sprengen lassen. Das im September 2018 eröffnete Verbindungsbüro war ein wichtiges Symbol der Annäherung zwischen den beiden koreanischen Staaten. (AFP/Xinhua/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.