Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.06.2020, Seite 5 / Inland

Autozulieferer Ifa kündigt Entlassungen an

Haldensleben. Der Autozulieferer Ifa mit Sitz in Sachsen-Anhalt wird weltweit rund 400 Beschäftigten kündigen. Das sagte der Geschäftsführer Arno Haselhorst dem Mitteldeutschen Rundfunk am Samstag. In den Werken in den USA und Polen wurden laut Haselhorst schon Arbeiter entlassen. Am Hauptsitz in Haldensleben gehen nach MDR-Informationen 100 Jobs verloren. Nach früheren Angaben beschäftigt die Firma weltweit 3.300 Mitarbeiter, davon 2.000 in Sachsen-Anhalt. (dpa/jW)