Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.05.2020, Seite 2 / Inland

Bahn in Coronakrise pünktlicher

Berlin. Die Fernzüge der Bahn sind im April abermals deutlich pünktlicher ans Ziel gekommen – auch begünstigt von den Folgen der Coronapandemie. Im April habe sich die Pünktlichkeit im gesamten Personenverkehr auf der Schiene »deutlich verbessert«, berichtete ein Bahn-Sprecher am Sonntag. Im Fernverkehr kamen demnach 88,6 Prozent der Züge rechtzeitig an. Das waren 9,9 Prozentpunkte mehr als im April 2019 – und lag 6,2 Prozentpunkte über dem Wert vom März (82,4 Prozent). Allerdings sind aktuell nur rund drei Viertel der Fernverkehrszüge im Einsatz. Zur genauen Auslastung äußerte sich die Bahn nicht. (dpa/jW)