Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 02.05.2020, Seite 1 / Inland

Trump droht Beijing mit neuen Strafzöllen

Washington. US-Präsident Donald Trump hat China im Streit um den Ursprung der Coronapandemie am Donnerstag (Ortszeit) mit neuen Strafzöllen gedroht. Ihm lägen Informationen vor, die die Annahme rechtfertigten, dass das neuartige Coronavirus aus einem Labor in der chinesischen Stadt Wuhan stamme, sagte Trump im Weißen Haus. Neben den USA verlangen auch eine Reihe weiterer mit Washington verbundener Staaten von China »mehr Transparenz« über den Ursprung der Pandemie. Den chinesischen Behörden zufolge ging das Coronavirus auf einem Wildtiermarkt in Wuhan auf den Menschen über. Seit Monaten werden Spekulationen befeuert, das Virus könnte in einem Labor in Wuhan durch einen Unfall freigesetzt oder sogar absichtlich geschaffen worden sein.(AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!