3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 30.03.2020, Seite 1 / Inland

Hanau: Attentäter laut BKA kein »Rechtsextremist«

Berlin. Für das Bundeskriminalamt ist der Attentäter von Hanau einem Medienbericht zufolge kein Anhänger einer »rechtsextremistischen« Ideologie. Tobias Rathjen, der am 19. Februar neun Menschen mit Migrationshintergrund erschossen und zuvor ein mehrseitiges rassistisches Pamphlet im Internet veröffentlicht hatte, habe seine Opfer vielmehr ausgewählt, um größtmögliche Aufmerksamkeit für seine Verschwörungstheorien zu erlangen. Das stehe nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung im Abschlussbericht des BKA.

Die »Initiative 19. Februar Hanau« kritisierte in einer Mitteilung vom Sonnabend, das BKA wende wie auch andere Behörden »schlicht falsche Kategorien« an. Vielmehr kennzeichneten »Verschwörungstheorien, irrationaler Hass, Frauenfeindlichkeit und auch ›psychische Auffälligkeit‹« das Milieu heutiger Faschisten. (jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Ortwin Zeitlinger, Berlin: Leere Kategorie Aha: Der Attentäter von Hanau war also kein »Anhänger einer ›rechtsextremistischen‹ Ideologie«! Rassismus und Herrenmenschentum sieht das BKA also nicht als rechtsextremistisch an! Wenn man jetzt auch...

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!