75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.02.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Ein Dutzend Maleranzüge

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach ist fest entschlossen, die Fans zu identifizieren, die während der Bundesligapartie am Sonnabend ein Plakat präsentierten, das den Eigentümer seines Gegners TSG 1899 Hoffenheim, Dietmar Hopp, im Fadenkreuz zeigte. Wegen der Schmähungen Hopps aus der Nordkurve des Borussia-Parks war die Partie beinahe abgebrochen worden. Es gehe bei der Verfolgung »darum, diese Leute aus dem Stadion zu kriegen«, sagte Gladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers gegenüber der Rheinischen Post (Montag). Unterstützt wird der Klub von Mönchengladbachs Polizei, wie deren Präsident Mathis Wiesselmann der RP sagte: »Gut ein Dutzend Maleranzüge, mit denen sich die Rädelsführer unkenntlich gemacht hatten, sind sichergestellt und werden auf Spuren untersucht.« (dpa/jW)

Mehr aus: Sport