Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 08.02.2020, Seite 2 / Inland
Mahnwache

Gedenken an Hatun Sürücü

boillot_0207_HatunSurucu15J13.jpg

Aktivistinnen der Frauenrechtsorganisation »Terre des Femmes« haben am Freitag in Berlin der vor 15 Jahren ermordeten Hatun Sürücü gedacht. Die 1982 geborene Deutsche kurdisch-türkischer Herkunft war im Alter von 23 Jahren von einem ihrer Brüder im Namen der »Familienehre« erschossen worden. Sie war aus einer Zwangsehe ausgebrochen und mit ihrem kleinen Sohn nach Berlin zurückgekehrt, wo sie vor der arrangierten Heirat in der Türkei aufgewachsen war. Die Aktivistinnen forderten am Freitag effektiveren Schutz vor Gewalt für junge Frauen in ähnlichen Situationen. (jW)

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!