Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Online Extra
23.10.2019, 19:23:53 / Kapital & Arbeit

Lokführermangel: Fast 4.000 Züge blieben im Depot

S_Bahn_Stammstrecke_63043776.jpg
Kommt er? Kommt er nicht?

Berlin. Wegen fehlender Lokführer sind im Nahverkehr der Deutschen Bahn in diesem Jahr einem internen Dokument zufolge schon fast 4.000 Züge ausgefallen. »Für das laufende Jahr 2019 beträgt die Anzahl der Zugausfälle aufgrund mangelnder Triebfahrzeugführer bis September rund 3.900.«, heißt es im Entwurf eines Briefs an Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), der der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch vorlag. Im vergangenen Jahr seien insgesamt 5.000 Pendlerzüge und S-Bahnen von DB Regio aus diesem Grund gar nicht erst abgefahren. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit