Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 18.10.2019, Seite 5 / Inland

Lufthansa verweist UFO vom Gelände

Frankfurt am Main. Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Kabinengewerkschaft UFO wird der Ton vor dem für Sonntag geplanten Warnstreik immer rauher. Das Unternehmen verweigerte am Donnerstag der Gewerkschaft, mit einem Infobus vor der Frankfurter Basis zu stehen. Man habe vom Hausrecht Gebrauch gemacht, erklärte eine Sprecherin des Unternehmens. Der Gewerkschaftsvize Daniel Flohr erklärte hingegen, dass der Lufthansa-Konzern entgegen der bisherigen, mit der Polizei abgestimmten Praxis das beanspruchte Sperrgebiet ausgeweitet habe. Der Warnstreik ist für Sonntag zwischen 6.00 und 11.00 Uhr für sämtliche Lufthansa-Abflüge an den Drehkreuzen München und Frankfurt angekündigt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo