Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2019, Seite 2 / Ausland
Russland

Weltkriegsbombe im Moskauer Kreml

Moskau. Mitten im Kreml in der russischen Hauptstadt haben Bauarbeiter eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das Gelände rund um das Präsidialamt von Staatschef Wladimir Putin sei abgesichert und die Bombe entfernt worden, teilte der Chef des Kreml-Militärkommandos, Sergej Chlebnikow, russischen Agenturen am Donnerstag mit. Die Lage sei unter Kontrolle. Die Bombe habe wahrscheinlich seit der Schlacht um Moskau 1941/42 unter mehreren Bodenschichten in einem Keller aus der Zarenzeit gelegen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland