Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.08.2019, Seite 7 / Ausland
Vergewaltigung

Mexikos Frauen wehren sich

Mexiko-Stadt. Rund 250 Frauen haben am Montag (Ortszeit) in Mexiko-Stadt die Bestrafung von Polizisten gefordert, denen die Vergewaltigung von zwei Mädchen vorgeworfen wird. »Gerechtigkeit« und »Nicht eine einzige mehr« riefen die Demonstrantinnen vor dem Polizeipräsidium der mexikanischen Hauptstadt.

Eine 17jährige hatte vier Polizisten vorgeworfen, sie nach einem Fest im Norden von Mexiko-Stadt in ihrem Polizeiauto vergewaltigt zu haben. Die Beamten sind weiter im Dienst; die Staatsanwaltschaft wartet darauf, dass das Mädchen die Beamten identifiziert. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland