Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.08.2019, Seite 2 / Ausland
Hiroshima-Jahrestag

Ächtet die Bombe

RTX72CU1.jpg

Nach der Kündigung des INF-Abrüstungsabkommens durch die USA hat der Bürgermeister von Hiroshima zur atomaren Abrüstung in der Welt aufgerufen. Bei einer Gedenkzeremonie zum 74. Jahrestag des US-Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt (Foto) rief Kazumi Matsui sein Land am Dienstag auf, dem UN-Atomwaffenverbotsvertrag von 2017 beizutreten. Um 8.15 Uhr (Ortszeit), dem Zeitpunkt, als die erste im Krieg eingesetzte Atombombe über Hiroshima abgeworfen worden war, legten die Menschen eine Schweigeminute ein. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland