Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
25.07.2019, 19:22:30 / Inland

Post: Zahl der Beschwerden steigt deutlich

Post_betreibt_wenige_61112320.jpg

Bonn. Die Deutsche Post sorgt weiter für Ärger bei vielen Bürgern. Die Zahl der Beschwerden etwa wegen verspäteter Pakete, falsch zugestellter Briefe und langer Wartezeiten am Schalter sei im ersten Halbjahr 2019 auf 7.693 gestiegen, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur am Donnerstag. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum war das ein Anstieg um 29 Prozent. Damals waren es 5.950 Beschwerden gewesen. Demnach ging es bei knapp einem Drittel der Fälle um den Paketbereich. Bei den Beschwerden geht es um die ganze Post- und Paketbranche; ein Teil der Kritik richtet sich also auch gegen Wettbewerber der Deutschen Post. Allerdings ist die Post mit großem Abstand Marktführer in Deutschland. (dpa/jW)