Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
08.06.2019, 11:46:19 / Feuilleton

M&R-Künstlerkonferenz eröffnet

Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
Schauspieler Rolf Becker rezitiert Texte von Heinrich Heine und Bertolt Brecht
Dietmar Koschmieder, Geschäftsführer des Verlags 8. Mai, und Susan Witt-Stahl, M&R-Chefredakteurin

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher haben sich am Samstag vormittag im »Heimathafen Neukölln« eingefunden. Dort organisiert die Melodie & Rhythmus, das »Magazin für Gegenkultur« des Verlags 8. Mai, eine ganztägige Künstlerkonferenz.

Die M&R-Chefredakteurin Susan Witt-Stahl und Verlagsgeschäftsführer Dietmar Koschmieder eröffneten die Konferenz. Mit einer Rezitation des Schauspielers Rolf Becker von Texten Heinrich Heines und Bertolt Brechts begann das umfangreiche Bühnenprogramm. (jW)

Mehr aus: Feuilleton