Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2019, Seite 2 / Inland
Wohnungsnot in Berlin

Mieter auf der Straße

D19D0531ProtestDeutscheWohnen114043 Kopie.jpg

Gegen den drohenden Verkauf ihres denkmalgeschützten Wohnblocks haben am Freitag Dutzende Menschen in Berlin-Kreuzberg demonstriert. Es geht um über 500 Sozialwohnungen an der Friedrichstraße in einem sogenannten Milieuschutzgebiet. Interessiert ist Berichten zufolge der Immobilienkonzern »Deutsche Wohnen«. Die Mieter befürchten, dass der Block aus den 1970er Jahren im Rahmen eines »Share Deals« verkauft wird, wodurch weder der Bezirk sein Vorkaufsrecht noch die Stadt Einnahmen durch die Grunderwerbssteuer realisieren könnte. (jW)