75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. August 2022, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.05.2019, Seite 1 / Ausland

Österreich: Bierlein wird Übergangskanzlerin

Wien. Nach dem Sturz der Regierung in Österreich wird die Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs, Brigitte Bierlein, Übergangskanzlerin. Das teilte der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Donnerstag in Wien mit, wie die Nachrichtenagentur APA meldete. Bierlein erhielt den Auftrag zur Bildung einer Übergangsregierung, die bis zu den Neuwahlen im September die Geschäfte führen soll. Die 69jährige wird Österreichs erste Bundeskanzlerin. Laut APA wird sie dem »bürgerlichen« Lager zugerechnet. Vizekanzler und Justizminister soll laut Bierlein der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Clemens Jabloner, werden. Außen- und Europaminister solle Alexander Schallenberg werden, derzeit Leiter der Europasektion im Wiener Kanzleramt und enger Mitarbeiter des abgesetzten Kanzlers Sebastian Kurz (ÖVP). (AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Peter Richartz, Solingen: Beispielhaft Das sollte Schule machen: Geheimverhandlungen von Regierungsmitgliedern mit Konzernchefs, First-Class-Lobbyisten oder anderen brisanten Gesprächspartnern heimlich mitschneiden und veröffentlichen, so ...

Mehr aus: Ausland