Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2019, Seite 2 / Ausland
Brasilien

Gegen Bolsonaros Kürzungen

RTS2HWZ1.jpg

In Brasilien sind Zehntausende Menschen gegen die Bildungspolitik der Regierung des faschistischen Präsidenten Jair Bolsonaro auf die Straße gegangen. In Porto Alegre, der Hauptstadt Brasília und in Rio de Janeiro (siehe Bild) kam es während der stundenlangen Proteste am Mittwoch (Ortszeit) zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei, wie das Portal Uol berichtete. Die Beamten setzten Tränengas ein, um die Menschenmenge aufzulösen. Verletzt worden sei aber niemand. (AFP/dpa/jW)

Mehr aus: Ausland