Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.05.2019, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Geschwärzt und verdunkelt

Frontal 21 | Di., 21.15 Uhr, ZDF
Politikmagazin_Front_45834986.jpg
Auf dem Klageweg. Ilka Brecht von »Frontal 21«

Acht prall gefüllte Ordner präsentiert »Frontal 21«-Moderatorin Ilka Brecht den Zuschauern. Das ZDF-Magazin hatte auf Herausgabe der Akten klagen müssen. Das Kraftfahrtbundesamt, das dem Dieselskandal mittels eines Softwareupdates beizukommen glaubte, wollte keine Auskunft geben. Jetzt liegen die Informationen vor, lesen kann man sie aber nicht, denn von mehr als 5.000 Seiten sind nur 27 nicht geschwärzt. Das Magazin wird nun erneut klagen. Erfolgreicher waren die Journalisten im Fall der Wahlkampfunterstützung der AfD durch den »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten« und dessen massenhaft verteiltes Extrablatt. Eine Mail belegt, was die Partei bisher leugnete: dass sie zumindest in Nordrhein-Westfalen sehr wohl Kenntnis von der Verteilung hatte und das Werbeblatt gezielt einsetzte. Ulrich Müller von Lobby-Control sieht darin eine illegale Wahlkampfspende. Die Bundestagsverwaltung prüft den Fall. (row)

https://t1p.de/Frontal21

Mehr aus: Feuilleton