Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.05.2019, Seite 2 / Ausland
Indien

Wut vor Wahlen

RTS2HRTB.jpg

Anhänger der Kommunistischen Partei Indiens (Marxistisch) haben am Mittwoch ihre Wut über die Zerstörung einer Statue des Linksintellektuellen Ishwar Chandra Vidyasagar auf die Straßen Kolkatas getragen (siehe Bild). Diese war bei Auseinandersetzungen zwischen hindu-nationalistischen Regierungs- sowie Oppositionsanhängern am Dienstag verwüstet worden. Im Bundesstaat Westbengalen, dessen Hauptstadt Kolkata ist, findet am Sonntag die letzte Runde der seit sechs Wochen andauernden Parlamentswahlen statt. (AFP/jW)