75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.03.2019, Seite 10 / Feuilleton
Comic

Preis für Kreitz

Der Wilhelm-Busch-Preis geht in diesem Jahr an die Hamburger Comicautorin Isabel Kreitz. Das berichteten am Mittwoch die Schaumburger Nachrichten, die zu den Stiftern des mit 10.000 Euro dotierten Preises für satirische und humoristische Zeichenkunst und Versdichtung gehören. Kreitz habe mit ihrem »breit aufgestellten Werk eine künstlerische und narrative Qualität vorgelegt, die beispielhaft die ›neunte Kunst‹ als kulturell bedeutsam und anderen Kunstformen gleichrangig ausweist«, begründete die Jury ihre Entscheidung. Die 1969 geborene Künstlerin wurde durch die Heftreihe »Mabuse« und den Bildroman »Rohrkrepierer« bekannt. Der Preis erinnert an Wilhelm Busch, der als Wegbereiter des Comics gilt. Mit der alle zwei Jahre vergebenen Auszeichnung wurden bisher unter anderem Ralf König, Hans Traxler und Vicco von Bülow (Loriot) geehrt. Die diesjährige Preisverleihung soll im Herbst in Stadthagen stattfinden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton