75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.03.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Viele Bewerber für Batteriezellenförderung

Berlin. Mehr als 30 Unternehmen haben sich um die Milliarden Euro schwere Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums für die Batteriezellfertigung in Deutschland beworben, teilte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Montag mit. Der Batteriehersteller Varta hat bereits bekanntgegeben, er bewerbe sich um Fördergeld. BMW erklärte, Forschungsmittel beantragt zu haben. Da sich bisher keine deutschen Autobauer oder Zulieferer bereit fanden, das hohe Risiko für einen Aufbau einer Batteriezellenproduktion für E-Autos einzugehen, hat die Bundesregierung eine Anschubfinanzierung für Unternehmen von insgesamt einer Milliarde Euro in Aussicht gestellt. Ziel der Politik ist es, ein Gegengewicht deutscher Hersteller zu den Produzenten aus Asien aufzubauen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk