Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.02.2019, Seite 2 / Kapital & Arbeit
Tarifrunde

Stahlkocher im Warnstreik

Warnstreik_bei_den_S_60251140.jpg
Stahlarbeiter der Salzgitter AG bei einer Protestaktion am Donnerstag vor dem Werkstor

Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie haben rund 3.000 Beschäftigte in Niedersachsen die Arbeit vorübergehend niedergelegt. Betroffen war nach Angaben der IG Metall zum Auftakt am Donnerstag unter anderem die Salzgitter AG. Die Kollegen seien »alle ziemlich erbost«, weil die Unternehmerseite noch kein Angebot vorgelegt hätte, sagte eine IG-Metall-Sprecherin. Für Freitag sind weitere Warnstreiks geplant. Bereits am Dienstag waren rund 1.400 Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen in den befristeten Ausstand getreten. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit