Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.02.2019, Seite 2 / Ausland
Spanien räumt auf

Gegen Symbole der Franco-Diktatur

Madrid. Spaniens Regierung will die letzten Überbleibsel der Franco-Diktatur aus der Öffentlichkeit tilgen. Das Justizministerium in Madrid wies am Mittwoch 656 Kommunen an, verbliebene Franco-Symbole aus dem Stadtbild zu entfernen. Dabei kann es sich um Gedenktafeln, Schilder und andere Insignien handeln, die den 1975 verstorbenen Diktator, seine Mitstreiter oder seine Politik würdigen. Nach Angaben des Ministeriums sind in Spanien noch mindestens 1.170 Straßen und Plätze nach Vertretern der Franco-Diktatur benannt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland