Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.01.2019, Seite 2 / Ausland
Israel/Palästina

Bild: Ilia Yefimovich/dpa

Getrennt

Eine neue Straße mit getrennten Fahrstreifen für Israelis und Palästinenser zwischen Jerusalem und dem Westjordanland hat Proteste ausgelöst. Demonstranten hielten am Mittwoch in der Nähe palästinensische Flaggen und ein Plakat mit der Aufschrift »Nein zur Apartheid« und »Nein zur Annektierung« hoch. Israel hatte die Schnellstraße im Januar eröffnet. In der Mitte befindet sich eine mehrere Meter hohe Mauer. Laut der Tageszeitung Haaretz ist die Strecke als »Apartheidstraße» bekannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland