Aus: Ausgabe vom 08.12.2018, Seite 10 / Feuilleton

Am Faden

Das über 100 Jahre alte Salzburger Marionettentheater steht ohne zügige Subventionszusagen vor dem Aus. Das bestätigte die geschäftsführende Gesellschafterin Barbara Heuberger der dpa am Freitag. Das seit 1913 bestehende Marionettentheater wurde vor zwei Jahren als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt. Laut Heuberger habe der sozialdemokratische Salzburger Kulturressortchef Bernhard Auinger am Freitag die nötigen Subventionen im Umfang von 300.000 Euro zugesichert, jedoch an Bedingungen geknüpft. So solle das Theater unter ein größeres Dach schlüpfen, etwa als fünfte Sparte des Landestheaters. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton