Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.11.2018, Seite 2 / Inland

Ministerium entwarf Grenzschließungsplan

Berlin. Im Herbst 2015 sollen Spitzenbeamte des Bundesinnenministeriums unter Thomas de Maizière (CDU) einen Plan erstellt haben, wie die deutsche Grenze für Flüchtende geschlossen werden könnte und letztere abgewiesen könnten, ohne gegen geltendes Recht zu verstoßen. Der Welt am Sonntag (WamS) liegt nach eignen Angaben ein entsprechendes Geheimpapier vor. Das inoffizielle Dokument des Innenministeriums trägt demnach den Titel »Möglichkeit einer Zurückweisung von Schutzsuchenden an deutschen Grenzen«. FDP-Chef Christian Lindner kritisierte laut WamS, dass es darüber seinerzeit keine öffentliche Debatte gegeben habe, und forderte einen Untersuchungsausschuss zu diesen Vorgängen. (jW)

Startseite Probeabo