Gegründet 1947 Montag, 18. März 2019, Nr. 65
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.11.2018, Seite 6 / Ausland
Jefferson Sessions

Kritik an Entlassung von Jefferson Sessions

Washington. Die US-Demokraten im Kongress haben zur Entlassung von Justizminister Jefferson Sessions Anhörungen gefordert. Es drohe eine Verfassungskrise, hieß es am Donnerstag in einem Brief an Robert Goodlatte, republikanischer Vorsitzender des Justizausschusses im Repräsentantenhaus. »Durch die erzwungene Entlassung des Justizministers bedroht der Präsident die Rechtsstaatlichkeit.« Da die Republikaner noch bis Anfang Januar die Mehrheit im Repräsentantenhaus haben, entscheiden sie über Anhörungen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland