jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 01.11.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Facebook wächst – aber nicht in der EU

Menlo Park. Nach den jüngsten Datenskandalen und den Auswirkungen der EU-Datenschutzverordnung verliert Facebook weiter Nutzer in der Union. Im vergangenen Quartal sank die Zahl monatlich aktiver Mitglieder von 376 auf 375 Millionen. Schon im Vierteljahr davor hatten eine Million Nutzer Facebook in der EU den Rücken gekehrt.

Weltweit gesehen, geht das Wachstum des Onlinenetzwerks aber weiter. Die Zahl mindestens einmal im Monat aktiver Nutzer legte binnen drei Monaten von 2,23 auf 2,27 Milliarden zu. Und auch die Werbeeinnahmen wachsen deutlich: Der Quartalsumsatz stieg im Jahresvergleich um rund ein Drittel auf 13,7 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn kletterte um neun Prozent auf knapp 5,14 Milliarden Dollar. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit