Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.09.2018, Seite 7 / Ausland
Mittelmeer

Hunderte Flüchtlinge vor Spanien gerettet

Madrid. Mehr als 600 Flüchtlinge sind am Montag beim Versuch der Überfahrt nach Spanien aus dem Mittelmeer gerettet worden. Insgesamt seien in der Straße von Gibraltar sowie im Alborán-Meer zwischen Marokko und Spanien 626 Menschen von 16 Booten geborgen worden, sagte ein Sprecher der spanischen Küstenwache der Nachrichtenagentur AFP. Die Geretteten stammten demnach aus Ländern südlich der Sahara und aus Nordafrika. In diesem Jahr kamen nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bereits mehr als 28.500 Flüchtlinge über das Meer in Spanien an. Mindestens 313 starben bei dem Versuch. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland