Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.09.2018, Seite 2 / Ausland
Griechenland

Seeleute erkämpfen Lohnerhöhung

Athen. In Griechenland haben die Seeleute am Dienstag ihren Streik beendet, der den Fährverkehr in der Ägäis seit Wochenbeginn lahmgelegt hatte. Ursprünglich sollte der Ausstand, an dem sich auch Hafenarbeiter beteiligten, bis Mittwoch dauern. Doch die Streikenden entschieden sich zum Abbruch, nachdem sie mit dem Arbeitskampf die erste Lohnerhöhung seit acht Jahren durchgesetzt hatten. Die Gehälter steigen demnach in diesem Jahr um zwei Prozent. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland