Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.08.2018, Seite 2 / Ausland
Karibikurlaub

Tourismus in Kuba boomt trotz US-Propaganda

Havanna. Der Tourismus in Kuba ist weiter im Aufschwung, obwohl von den USA ausgehend versucht werde, mit negativen Meldungen Stimmung gegen die Insel zu machen. Das erklärte das Tourismusministerium in Havanna am Donnerstag (Ortszeit). Kuba bleibe bei Reisenden weiter als »sicheres, friedliches und attraktives Ziel« beliebt. In diesem Jahr hätten rund drei Millionen Menschen die Insel besucht, die meisten von ihnen aus Kanada, gefolgt von Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Russland, Spanien und Mexiko. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland