Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.05.2018, Seite 2 / Ausland

EU will Gelder an unabhängige Justiz knüpfen

Brüssel. Die EU-Kommission will im nächsten langfristigen Haushalt einem Entwurf zufolge die Unterstützung für strukturschwache Regionen an die »Unabhängigkeit der Justiz« in den Ländern koppeln. »Die Rechtsstaatlichkeit ist eine grundlegende Vorbedingung für ein verlässliches Finanzmanagement und eine wirksame EU-Finanzierung«, hieß es in dem Etatentwurf für die Zeit von 2021 bis 2027, der am Mittwoch von der Kommission vorgestellt wurde. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!