Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 30.04.2018, Seite 5 / Inland

Millionen Beschäftigte sind Geringverdiener

Berlin. Rund 3,7 Millionen Vollzeitbeschäftigte verdienen weniger als 2.000 Euro brutto im Monat. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion von Die Linke im Bundestag hervor. Nach den jüngsten Zahlen von Ende 2016 waren dies 17,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten in Deutschland. Im Westen betrug der Anteil 14,7 Prozent, im Osten sogar 31,2 Prozent. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Gerhard Ulbrich: Arbeiten für die Altersarmut Fast ein Drittel der Beschäftigten Ostdeutschlands zählt nicht nicht nur zu den Geringverdienern, sie »erzeugen« auch auf viele Jahrzehnte des 21. Jahrhunderts hinaus in Ostdeutschland tiefste Altersa...

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!