75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.04.2018, Seite 1 / Inland

EU-Finanzminister beraten über Griechenland

Sofia. Die Euro-Finanzminister haben sich auf ihrem Treffen in Sofia über das gegenwärtige Kreditprogramm für Griechenland verständigt. Dieses werde am 20. August auslaufen, womit die finanzielle Unterstützung für Athen ende, sagte EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici am Freitag in Sofia. Seit Beginn der Krise haben die europäischen Partner und der Internationale Währungsfonds im Gegenzug für Kredite drastische Kürzungen im Sozialbereich gefordert. Die Staatsverschuldung betrug im vergangenen Jahr 178,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Als Bedingung für weitere Kredite muss Athen noch Staatsbesitz privatisieren. »Die nächsten beiden Monate werden sehr intensiv werden«, sagte der Leiter des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling. (AFP/jW)