75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.02.2018, Seite 1 / Ausland

Kiew: Russisches Kulturzentrum verwüstet

Kiew. Mehrere Dutzend ukrainische Nationalisten haben am Sonntag mit einem Marsch die Schließung des russischen Kulturzentrums in Kiew gefordert. Sie schlugen zahlreiche Fensterscheiben ein, unter anderem in einer Filiale einer russischen Bank. Bereits am Sonnabend hatten Mitglieder der nationalistischen Organisation »S 14« das Gebäude des Kulturcenters verwüstet. Sie sprühten unter anderem »Tod Russland« und »Weg mit dem FSB« an die Wände und verbrannten eine russische Flagge. Währenddessen haben mehrere tausend Anhänger des abgeschobenen Oppositionellen Michail Saakaschwili in der Innenstadt Kiews den Rücktritt des Staatschefs Petro Poroschenko gefordert. Bis zu 2.500 Menschen sollen am Sonntag durch das Zentrum der ukrainischen Kapitale marschiert sein. Dabei waren 3.000 Polizisten im Einsatz. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland