Aus: Ausgabe vom 14.02.2018, Seite 7 / Ausland

Expolitbüromitglied in China angeklagt

Beijing. In China ist ein ehemaliges Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei der Korruption beschuldigt worden. Sun Zhengcai, der frühere Parteichef in der südwestlichen Großstadt Chongqing, habe »illegal riesige Geldsummen« angenommen, erklärte die Staatsanwaltschaft am Dienstag. Dafür müsse ihm der Prozess gemacht werden. Sun war bereits im September aus der KP ausgeschlossen worden. (AFP/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Ausland