75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.01.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Oury Jalloh: Kein Vergeben, kein Vergessen!« Filmbeiträge und kurzer Input zur aktuellen Entwicklung im Fall des 2005 im Dessauer Polizeigewahrsam gestorbenen Sierraleoners. Dazu Infos zur Demo am 7. Januar in Dessau. Freitag, 5.1., 20 Uhr, Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, Hamburg. Infos: prp-hamburg.org

»¡Otro Mundo es posible! Eine andere Welt ist möglich!« 24 Jahre basisdemokratische Selbstverwaltung der Zapatistas. Sie organisieren ihr Zusammenleben unabhängig vom mexikanischen Staat und auf Basis von Gleichberechtigung, Basisdemokratie und Solidarität. Infoveranstaltung am Freitag, 5.1., 20 Uhr, Infoladen Wilhelmsburg, Fährstr. 48, Hamburg. Veranstalter: Kaffeekollektiv Aroma Zapatista

»Das Rote Berlin«. Rundgang durch Friedrichshain und Lichtenberg zu Orten des antifaschistischen Widerstandes und der Novemberrevolution 1918/19. Samstag, 6.1., 13 Uhr, Greifswalder Str., Tramstation »Am Friedrichshain«, ­Berlin. Info: fightandremember.blogsport.eu

»Möglichkeiten und Grenzen der Betriebsarbeit aus revolutionärer Perspektive«. Infoabend am Samstag, 6.1., 20 Uhr, Stadtteilladen »Schwarze Katze«, Mittlere Kanalstr. 28, Nürnberg. Infos: redside.tk

»Rosa Luxemburg« (BRD 1985, 123 Min., R.: Margarethe von Trotta). Filmvorführung anlässlich des antifaschistisch-internationalistischen Blocks auf der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration am 14.1.2018. Sonntag, 7.1., 20 Uhr, Baiz, Schönhauser Allee 26 A, Berlin

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk