75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.11.2017, Seite 5 / Inland

Regierung soll Afrika-Beziehungen stärken

Berlin. Die Unternehmer der BRD fordern von der Bundesregierung angesichts zunehmendem Handel mit Afrika, sich verstärkt mit dem Kontinent zu beschäftigen. Der Außenhandel mit Afrika habe im ersten Halbjahr 2017 um 11,2 Prozent zugelegt, man habe Waren im Wert von 13,8 Milliarden Euro gehandelt. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft, Christoph Kannengießer, am Montag. Dennoch könnten deutsche Unternehmen oft nicht mit internationalen Konkurrenten mithalten – angeblich aufgrund mangelnder Unterstützung durch die Politik. Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Mittwoch zum EU-Afrika-Gipfel in Côte d’Ivoire. Sie hatte am Wochenende mehr Engagement für Bildung auf dem Kontinent gefordert. Zudem wolle man die Zusammenarbeit mit dem südlichen Kontinent verstärken. (Reuters/jW)