3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 20.09.2017, Seite 7 / Ausland

Zivilisten in Afghanistan getötet

Kabul. In Afghanistan sind durch eine Landmine und Gefechte insgesamt neun Zivilisten ums Leben gekommen. Wie die afghanischen Behörden am Dienstag mitteilten, ereigneten sich beide Vorfälle in der südlichen Provinz Kandahar. Drei Zivilisten starben am Montag abend bei Zusammenstößen zwischen den Taliban und afghanischen Sicherheitskräften. Zudem seien 14 Terroristen der Taliban ums Leben gekommen. Sechs weitere Zivilisten starben, als ein Lastwagen auf eine Landmine fuhr. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo